Stockcore Erfahrungen (stockcore.co Betrug)

Stockcore Erfahrungen

Lesen Sie unsere Stockcore Erfahrungen sorgfältig durch, um herauszufinden, warum wir diesen Broker NICHT empfehlen. Nur um jeden Verdacht auszuräumen, ist dies eine stockcore.co Erfahrungen.

Wer sind sie?

Nach einem Blick auf ihre Website zeigt sich, dass sie keiner Regulierungsbehörde unterliegen. Das ist eine große rote Flagge! Das sollte ausreichen, damit Sie NICHT bei ihnen investieren. Und sie arbeiten auch mit Websites zusammen, die “Automated Trading Software” anbieten, eine weitere rote Fahne, da diese Art von Websites bekanntermaßen für Betrugsprogramme bekannt ist.

Stockcore ist also nur ein weiterer unregulierter Forex-Broker, was bedeutet, dass die Kunden nicht geschützt sind und es sehr wahrscheinlich ist, dass sie mit Ihrem hart verdienten Geld davonkommen und es keine Regulierungsbehörde gibt, die sie zur Verantwortung zieht.

Wie funktioniert der Betrug?

Normalerweise arbeiten nicht regulierte Forex-Broker folgendermaßen. Sie werden die Leute anrufen, um sie zu überreden, die anfängliche Mindesteinzahlung zu tätigen, und dabei jede denkbare Methode ausprobieren, um dies zu erreichen. Sie bieten Angebote an, die zu gut klingen, um wahr zu sein. Wir verdoppeln Ihre erste Einzahlung oder Sie verdienen problemlos 100 Euro pro Tag. Bitte fallen Sie nicht auf etwas herein, was sie sagen !!! Es ist ein Betrug! Nach der ersten Einzahlung werden die Leute an einen intelligenteren Betrüger weitergeleitet, der als “Retention Agent” bezeichnet wird und versucht, mehr Geld aus Ihnen herauszuholen.

Geld abheben

Sie sollten so schnell wie möglich eine Auszahlungsanfrage stellen, da Ihr Geld bei einem nicht regulierten Broker niemals sicher ist. Und hier wird es schwierig.

Wenn Sie Ihr Geld abheben möchten und es keine Rolle spielt, ob Sie Gewinne haben oder nicht, verzögern sie den Abhebungsprozess um Monate. Wenn Sie es um sechs Monate verzögern, können Sie keine Rückerstattung erhalten und Ihr Geld ist endgültig weg. Es spielt keine Rolle, wie oft Sie sie daran erinnern oder darauf bestehen, Ihr Geld abzuheben, Sie werden sie NICHT zurückbekommen. Und wenn Sie den Managed Account Agreement oder MAA unterzeichnet haben, der es Ihnen grundsätzlich ermöglicht, auf Ihrem Konto das zu tun, was Sie wollen, verlieren Sie Ihr gesamtes Geld, sodass Sie nichts mehr anfordern können.

Wie bekomme ich dein Geld zurück?

Wenn Sie Ihr Geld bereits bei ihnen eingezahlt haben und sie sich weigern, Ihr Geld zurückzugeben, was sehr wahrscheinlich ist, machen Sie sich keine Sorgen, es könnte ein oder zwei Möglichkeiten geben, Ihr Geld zurückzubekommen.

Zunächst müssen Sie die E-Mails als Beweis dafür aufbewahren, dass Sie das Geld von ihnen angefordert haben, es Ihnen jedoch nicht geben oder den Vorgang zu lange verzögern, um Ihr Geld nicht zurückzuerstatten.

Als erstes sollten Sie eine Rückbuchung durchführen! Und das sollten Sie sofort tun! Wenden Sie sich an Ihre Bank oder Ihren Kreditkartenanbieter und erklären Sie, wie Sie zur Einzahlung bei einem nicht regulierten Handelsunternehmen getäuscht wurden, das sich weigert, Ihr Geld zurückzugeben. Dies ist der einfachste Weg, um Ihr Geld zurückzubekommen, und es ist auch der Weg, der sie am meisten verletzt. Denn wenn viele Rückbuchungen durchgeführt werden, wird die Beziehung zu den Zahlungsdienstleistern zerstört. Wenn Sie dies noch nicht getan haben oder nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen oder wie Sie Ihren Fall Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkartenunternehmen präsentieren sollen, können wir Sie bei der Vorbereitung Ihres Rückbuchungsfalls unterstützen. Kontaktieren Sie uns einfach unter [email protected], aber teilen Sie Ihrem Broker nicht mit, dass Sie diesen Artikel gelesen haben oder mit uns in Kontakt stehen.

Was ist mit Banküberweisungen?

Wenn Sie ihnen eine Überweisung gesendet haben, können Sie keine Rückbuchung für eine Überweisung durchführen. Für diesen Schritt müssen Sie den Kampf auf ein anderes Level heben. Sagen Sie ihnen, dass Sie zu den Behörden gehen und eine Beschwerde gegen sie einreichen werden. Das wird sie dazu bringen, die Rückerstattungsmöglichkeit zu überdenken. Sie können auch einen Brief oder eine E-Mail für die Aufsichtsbehörden vorbereiten. Abhängig von dem Land, in dem Sie leben, können Sie auf Google nach der Regulierungsbehörde für Forex-Broker in diesem Land suchen. Danach können Sie einen Brief oder eine E-Mail vorbereiten, in der beschrieben wird, wie Sie von ihnen getäuscht wurden. Stellen Sie sicher, dass Sie ihnen diesen Brief oder diese E-Mail zeigen, und teilen Sie ihnen mit, dass Sie ihn an die Regulierungsbehörde senden werden, wenn sie Ihr Geld nicht zurückerstatten. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, erreichen Sie uns unter [email protected] und Wir werden Ihnen auch bei diesem Schritt helfen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Bewertungen zu Stockcore auf anderen Websites hinterlassen

Eine andere Möglichkeit, sie zu verletzen und andere Menschen vor Sturzopfern zu retten, besteht darin, schlechte Erfahrungen auf anderen Websites zu hinterlassen und kurz zu beschreiben, was passiert ist. Wenn Sie Opfer geworden sind, hinterlassen Sie bitte eine Erfahrung und einen Kommentar auf dieser Seite im Kommentarbereich.

Stockcore Erfahrungen Schlussfolgerungen

Es ist uns ein Vergnügen, die Stockcore erfahrungen zu machen, und wir hoffen, so viele Menschen wie möglich vor dem Verlust ihres hart verdienten Geldes zu bewahren. Eine gute Faustregel ist es, alle Forex-Unternehmen und jedes andere Unternehmen sorgfältig zu erfahren, bevor Sie eine Transaktion durchführen. Wir hoffen, dass unsere Stockcore erfahrungen Ihnen geholfen haben. Wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung zum Widerrufsverfahren benötigen, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Wenn Sie gerne handeln, tun Sie dies bitte mit einem vertrauenswürdigen, regulierten Broker, indem Sie einen der unten aufgeführten Broker auswählen.

8 BEMERKUNGEN

  1. Stockcore ist Betrug.
    Nach dem ich 1750€ einbezahlt hatte wurde mir vorgespielt das ich jetzt einen Kontostand von 2660€ hätte, als ich das Geld überweisen wollte
    wurde mein Account gesperrt.

  2. Hallo an alle die glauben mit StockCore Geld zu verdienen
    Nein, ich warne Euch, ich war auch so dumm, es ist so peinlich das einzugestehen, aber meine Dummheit soll Euch warnen, kein Kontakt zu irgend jemanden von StockCore. Bei mir hat sich ein Daniel Koch als mein Broker von StockCore ausgegeben und mir sehr viel Geld abgezockt, eine Auszahlung wurde immer mit irgend welchen Ausreden abgebogen. Ich habe versucht vom Konto abzubuchen, es wurde alles wieder storniert. Nun wurde mein Account gesperrt. Versprochener Profi, den hat es nie gegeben, alles Demo Versionen, für den Laien nicht erkennbar. Man konnte täglich alles in Meta Treda 4 nachvollziehen, doch das ist alles getäuscht.
    Das sind alles professionelle Kriminelle, die von ahnungslosen Leuten Geld abzocken, bis nichts mehr zu holen bin. Ich bin leider eines dieser Opfer geworden

  3. Genau so ist es. Ich hab den Mindestbetrag von 250€ eingezahlt. Dann haben wir wöchentlich telefoniert und er wollte dass ich 20000€ investieren soll. Was ich nicht habe. Meine 250€ . Hat er auf 650€ getradet und plötzlich war der Kontostand nur noch 5,14€
    Alles weg. Er hat mich noch paar mal angerufen ich hab mich nicht mehr abgehoben.

  4. Ich wurde von einem Broker namens Daniel Koch um 250 Euro betrogen: [email protected]
    Um das Trading zu eröffnen, zahlt ich auf ein von ihm genanntes Konto ein. Leider wurde ich nicht hellhörig, als das ein Konto in Litauen war.
    Ich verlangte die offizielle Homepage, um die Daten für mein Trading zu sehen. Dabei landete ich plötzlich bei einer Firma namens “luxinvestment.co, wo mich Herr Koch aufforderte, noch einmal 250 Euro einzuzahlen. Ich erwiderte, dass ich bereits 250 Euro eingezahlt hätte. Er meint, das sei eine Betrügerfirma gewesen.
    Ich forderte Herrn Daniel Koch auf, mir die 250 Euro auf mein Konto zurück zu überweisen. Er versprach das und wollte mir ein Schreiben für die Rücküberweisung schicken, was er natürlich nicht machte. Ich drohte mit Anzeige bei der Regulierungsbehörde und Polizei.
    Ich erhielt stattdessen ca. 20 Anrufe an diesem Tag von verschiedenen Telefonen aus Stockholm, Berlin, Madrid, Turin etc.
    HÄNDE WEG VON DIESER FIRMA

  5. Hände weg von Stockcore.co. Reine Abzocke – das eingezahlte Geld ist weg. Kriminelle Broker mit dubiosen Bankverbindungen im Ausland.

  6. Ich hatte mich in Internet für interessante Geldanlagen interessiert und bin dabei auf eine Werbeseite gestoßen, die mein Interesse geweckt hat. Beim Einstieg auf diese Seite bin ich auf Stocklux gestoßen und habe dort ein Konto eröffnet. Mit 500 € Startkapital habe ich dann angefangen. Kurz nach der Einzahlung hat sich bei mir eine Brokerin gemeldet und mir gesagt, ich solle nur noch mit ihr sprechen und alles über sie regeln. Nach ein paar negativen Informationen, die ich mir im Internet zu Stocklux geholt und ihr mitgeteilt habe, hat sie die Plattform zu StockCore gewechselt. Mein Konto wurde dann auf dieser Seite angezeigt. Nachdem die Gewinne für sich gesprochen haben, habe ich auf ihr anraten weiteres Geld investiert.
    Als Anfang April nun die Auszahlung erfolgen sollte ist die Katastrophe eingetreten.

    Daten der Brokerin: Gerda Franke und bezeichnet sich als Crypto Specialist
    Das sind die Daten, die ich von ihr bekommen habe. Ob die Stimmen kann inzwischen nicht mit Sicherheit sagen.
    Crypto Specialist
    Gerda Franke
    Tel: +4631787349
    Address: 10 Paternoster Square
    London EC4M 7LS
    United Kingdom
    Mail: [email protected]

    Auflösen des Konto bei StockCore:
    Mein Brokerin – Gerda Franke, Crypto Specialist – hat mir geschrieben, dass mein Geld von ihrer Finanzabteilung bei StockCore auf ein Konto bei CLEAR JUNCTION LTD in England überwiesen wurde. Dort kümmert sich jemand anderes um die Auszahlung.
    Sie hat mir auch die IBAN des Kontos genannt, auf dem mein Geld bei der CLEAR JUNCTION LTD liegen soll.

    Telefonischer Kontakt durch einen vermeintlichen Binance Mitarbeiter Herrn Martin Braun:
    Herr Martin Braun hat sich als Binance Mitarbeiter der Finanzabteilung ausgegeben. Er hat gesagt, er ist zuständig für Europa und sein Arbeitsplatz ist bei Binance in Wien.
    Vermeintlich deshalb, weil bei meiner Nachfrage bei Binance dieser Mitarbeiter nicht bekannt ist.

    Sollte jemand bessere Erfahrungen bei seiner Zusammenarbeit mit Gerda Franke, Crypto Specialist, gemacht haben und mir das mitteilen wollen, würde ich mich über einen persönlichen Kontakt freuen. Es muss aber innerhalb Süddeutschlands oder Österreich sein. Per eMail und Telefon werde ich aber nichts mehr glauben.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.