McGregorTrade Erfahrungen (mcgregortrade24.com)

McGregorTrade Erfahrungen

Lesen Sie unsere McGregorTrade Erfahrungen sorgfältig durch, um herauszufinden, warum wir diesen Broker NICHT empfehlen. Nur um jeden Verdacht auszuräumen, ist dies eine mcgregortrade24.com Erfahrungen.

Wer sind sie?

Nach einem Blick auf ihre Website zeigt sich, dass sie keiner Regulierungsbehörde unterliegen. Das ist eine große rote Flagge! Das sollte ausreichen, damit Sie NICHT bei ihnen investieren. Und sie arbeiten auch mit Websites zusammen, die “Automated Trading Software” anbieten, eine weitere rote Fahne, da diese Art von Websites bekanntermaßen für Betrugsprogramme bekannt ist.

McGregorTrade ist also nur ein weiterer unregulierter Forex-Broker, was bedeutet, dass die Kunden nicht geschützt sind und es sehr wahrscheinlich ist, dass sie mit Ihrem hart verdienten Geld davonkommen und es keine Regulierungsbehörde gibt, die sie zur Verantwortung zieht.

Wie funktioniert der Betrug?

Normalerweise arbeiten nicht regulierte Forex-Broker folgendermaßen. Sie werden die Leute anrufen, um sie zu überreden, die anfängliche Mindesteinzahlung zu tätigen, und dabei jede denkbare Methode ausprobieren, um dies zu erreichen. Sie bieten Angebote an, die zu gut klingen, um wahr zu sein. Wir verdoppeln Ihre erste Einzahlung oder Sie verdienen problemlos 100 Euro pro Tag. Bitte fallen Sie nicht auf etwas herein, was sie sagen !!! Es ist ein Betrug! Nach der ersten Einzahlung werden die Leute an einen intelligenteren Betrüger weitergeleitet, der als “Retention Agent” bezeichnet wird und versucht, mehr Geld aus Ihnen herauszuholen.

Geld abheben

Sie sollten so schnell wie möglich eine Auszahlungsanfrage stellen, da Ihr Geld bei einem nicht regulierten Broker niemals sicher ist. Und hier wird es schwierig.

Wenn Sie Ihr Geld abheben möchten und es keine Rolle spielt, ob Sie Gewinne haben oder nicht, verzögern sie den Abhebungsprozess um Monate. Wenn Sie es um sechs Monate verzögern, können Sie keine Rückerstattung erhalten und Ihr Geld ist endgültig weg. Es spielt keine Rolle, wie oft Sie sie daran erinnern oder darauf bestehen, Ihr Geld abzuheben, Sie werden sie NICHT zurückbekommen. Und wenn Sie den Managed Account Agreement oder MAA unterzeichnet haben, der es Ihnen grundsätzlich ermöglicht, auf Ihrem Konto das zu tun, was Sie wollen, verlieren Sie Ihr gesamtes Geld, sodass Sie nichts mehr anfordern können.

Wie bekomme ich dein Geld zurück?

Wenn Sie Ihr Geld bereits bei ihnen eingezahlt haben und sie sich weigern, Ihr Geld zurückzugeben, was sehr wahrscheinlich ist, machen Sie sich keine Sorgen, es könnte ein oder zwei Möglichkeiten geben, Ihr Geld zurückzubekommen.

Zunächst müssen Sie die E-Mails als Beweis dafür aufbewahren, dass Sie das Geld von ihnen angefordert haben, es Ihnen jedoch nicht geben oder den Vorgang zu lange verzögern, um Ihr Geld nicht zurückzuerstatten.

Als erstes sollten Sie eine Rückbuchung durchführen! Und das sollten Sie sofort tun! Wenden Sie sich an Ihre Bank oder Ihren Kreditkartenanbieter und erklären Sie, wie Sie zur Einzahlung bei einem nicht regulierten Handelsunternehmen getäuscht wurden, das sich weigert, Ihr Geld zurückzugeben. Dies ist der einfachste Weg, um Ihr Geld zurückzubekommen, und es ist auch der Weg, der sie am meisten verletzt. Denn wenn viele Rückbuchungen durchgeführt werden, wird die Beziehung zu den Zahlungsdienstleistern zerstört. Wenn Sie dies noch nicht getan haben oder nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen oder wie Sie Ihren Fall Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkartenunternehmen präsentieren sollen, können wir Sie bei der Vorbereitung Ihres Rückbuchungsfalls unterstützen. Kontaktieren Sie uns einfach unter [email protected], aber teilen Sie Ihrem Broker nicht mit, dass Sie diesen Artikel gelesen haben oder mit uns in Kontakt stehen.

Was ist mit Banküberweisungen?

Wenn Sie ihnen eine Überweisung gesendet haben, können Sie keine Rückbuchung für eine Überweisung durchführen. Für diesen Schritt müssen Sie den Kampf auf ein anderes Level heben. Sagen Sie ihnen, dass Sie zu den Behörden gehen und eine Beschwerde gegen sie einreichen werden. Das wird sie dazu bringen, die Rückerstattungsmöglichkeit zu überdenken. Sie können auch einen Brief oder eine E-Mail für die Aufsichtsbehörden vorbereiten. Abhängig von dem Land, in dem Sie leben, können Sie auf Google nach der Regulierungsbehörde für Forex-Broker in diesem Land suchen. Danach können Sie einen Brief oder eine E-Mail vorbereiten, in der beschrieben wird, wie Sie von ihnen getäuscht wurden. Stellen Sie sicher, dass Sie ihnen diesen Brief oder diese E-Mail zeigen, und teilen Sie ihnen mit, dass Sie ihn an die Regulierungsbehörde senden werden, wenn sie Ihr Geld nicht zurückerstatten. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, erreichen Sie uns unter [email protected] und Wir werden Ihnen auch bei diesem Schritt helfen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Bewertungen zu McGregorTrade auf anderen Websites hinterlassen

Eine andere Möglichkeit, sie zu verletzen und andere Menschen vor Sturzopfern zu retten, besteht darin, schlechte Erfahrungen auf anderen Websites zu hinterlassen und kurz zu beschreiben, was passiert ist. Wenn Sie Opfer geworden sind, hinterlassen Sie bitte eine Erfahrung und einen Kommentar auf dieser Seite im Kommentarbereich.

McGregorTrade Erfahrungen Schlussfolgerungen

Es ist uns ein Vergnügen, die McGregorTrade erfahrungen zu machen, und wir hoffen, so viele Menschen wie möglich vor dem Verlust ihres hart verdienten Geldes zu bewahren. Eine gute Faustregel ist es, alle Forex-Unternehmen und jedes andere Unternehmen sorgfältig zu erfahren, bevor Sie eine Transaktion durchführen. Wir hoffen, dass unsere McGregorTrade erfahrungen Ihnen geholfen haben. Wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung zum Widerrufsverfahren benötigen, wenden Sie sich bitte an [email protected]

Wenn Sie gerne handeln, tun Sie dies bitte mit einem vertrauenswürdigen, regulierten Broker, indem Sie einen der unten aufgeführten Broker auswählen.

Testübersicht
McGregorTrade Erfahrungen

24 BEMERKUNGEN

  1. Selbst wenn es sich noch so schön anhört, bitte kein Geld einzahlen.
    Ein Name , ( bestimmt nicht echt ) lautet Stefan Frei. Angeblich Broker .
    Ihr verliert nur Euer Geld.
    Bei uns waren es “nur ” 3200 €
    Macht was anderes damit.

  2. Hallo ich habe bei Mc Gregor geld investiert und möchte jetzt die Auszahlung von45000euro ! Da ich Schweizer bin sollte ich bei ihnen 28% Steuern bezahlen das wären 12600.euro erst dann werde mir dass Geld ausbezahlt !! Kann mir jemand helfen ? Ob das so die Wahrheit ist? Hat schon jemand so das Geld ausbezahlt bekommen ? Oder ist das Betrug vom feinsten

    • Dazu kamen dann noch 12% Gebühren und in Deutschland noch 5% Kirchensteuer und 5% Solidaritätszuschalg. Insgesamt 50%. Aber die Forderungen immer nacheinander….
      Ich hatte dann kein Geld mehr zum Bezahlen… noch keine Auszahlung erhalten

    • Das könnte sein. Mir wollte sie ALLE§S auszag´hlen, Investition, Steuern, und Gewinn…wenn ich IHR vor ab noch einmal 10.000 überweise… Die dann auch verloren wären

  3. Ich kampfe noch um das Geld, und ich werde nicht locker lassen, bitte ja nicht auf mc gregor trader reinfallen, sind Betrüger, bei mir war es eine sehr netter! Herr Andreas Bieri und zuleztz eine Cchristina.

    • die waren es auch bei mir Christina Gressler, Bieri und dazu noch ein Thomas Hartmann…Bei der Gressler ein Unterschied: Sie versprach ALLES auszuzahlen, also auch die Steuern, nur ich müßte für SIE vorab nochmal 10.000 überweisen…

  4. 700,-Euro vorab für Anwälte bei MCGREGORTRADE bezahlt, da ich bereits betrogen worden bin!
    Die angeblich dort arbeitenden 50 Anwälte wollten mein Geld zurückholen.
    Matthias Neumann wollte sich darum kümmern, erst 3% vorab, dann die restlichen 7% bei Geldeingang…warte bis heute!
    Erst mit Levi Braun telefoniert, dann später mit Hannah Gold, die angeblich meine Accountmanagerin war, sich aber aus unerfindlichen Gründen http mehr gemeldet hat…alles Beschiss!

    • Nicol, die Namen Lvi Braun und Hannah Gold sagen doch schon alles. Warum sin deine Alarmglöckchen nicht losgegangen??

  5. Dieses “Unternehmen” ist ein großer Betrug. Eingezahltes Geld oder Gewinn wird nicht ausgezahlt. Egal wie sie sich nennen: Neumann, Bieri, Hartmann etc., es sind alles Betrüger. Wochenlanger Telefonterror, ständige Nachforderungen wegen weiterer Geldeinzahlungen und wenn es zur Auszahlung kommen soll, sind sie verschwunden.
    Bitte unbedingt die Finger lassen von irgendwelchen Einzahlungen!!!

  6. Der Grund für meinen Einstieg war anfangs hauptsächlich die Möglichkeit, kostengünstig Aktien zu traden. Mittlerweile trade ich hauptsächlich mit Index CFD und kann mich eigentlich nicht beschweren.
    Woran es liegt dass da jemand schlecht schreibt, kann ich nicht beurteilen. Ich habe bis jetzt gute Erfahrungen gesammelt und hoffe dass es so bleibt. Auszahlungen haben immer funktioniert.

  7. Ich habe eine Rückzahlungsantrag mit meiner Bank weiteres, die Bank im Ausland, Antwort das Konto wäre geschlossen also stecken die stecken mit MC Gregor unter einer Decke, Jetzt gehts zur Anzeige und ich mach die überall madig und versuche zu Leichtgläubige bewahren, die gleiche Dummheit zu begehen .

  8. Ja, leider bin ich auch reingefallen, auf keinen Fall Geld einzahlen nur alles Betrug. Es wurde mir alles realistisch dargestellt. Die Trades erfolgen laut MetaTrader4 in echtzeit. Die erzielten Gewinne gibt es nicht.
    Meine Kontaktperson war eine Frau Hannah Gold. Bei Antrag einer Auszahlung hat mir Frau Gold mitgeteilt das ich eine Vorauszahlung leisten soll. Dies hab ich Gott sei dank nicht mehr gemacht. Habe eine Anzeige bei der Oberstaatsanwaltschaft für Cyber-Kriminalität gestellt. Meine vorgespielten Gewinne waren bei ca.200.000€. Wurde um 40.000€ Betrogen.

  9. Ich lebe in Oberösterreich, und wurde häufig mit einer österreichischen Nummer angerufen, offensichtlich aus Wien. Ein Herr Frei hat sich als persönlicher Broker vorgestellt.
    Wo und wie kann ich Anzeige erstatten?In welcher Stadt befindet sich die Cyber Staatsanwaltschaft?
    vielen Dank

  10. Habe zuletzt mit einem Andreas Bieri zu tun gehabt, nach einem weiteren Push-Versuch für einen angeblichen Statuswechsel (1) hat mich glücklicherweise meine Bank informiert, das sog. Treuhänderkonto sei für kriminelle Internetgeschäfte bekannt. Ich konnte die Überweisung stornieren. Auf die Anfrage eines beleidigten Brokers schlug ich vor, mir wg. finanzieller Engpässe einen Teil meiner Einlage (2.500€) vorübergehend auszuzahlen und erwähnte kurz, dass ich aufgrund von Bankinformationen die Zahlung storniert hatte. Darauf erfolgte die letzte Email von Herrn Bieri, in der er das Konto komplett auflösen wollte, weil sich so kleine Volumen für ihn nicht lohnen würden und er sich lieber auf stärkere Kunden, welche ihm natürlich auch vertrauen, konzentrieren muss…

  11. Bloß kein Geld an McGregor einbezahlen, das ist Betrug! Ich habe über € 30.000 verloren, wurde auch wochenlangem Telefonterror ausgesetzt! Ein gewisser Alex Schön hat mich “beraten”. Gehen Sie sofort zur Polizei und zeigen Sie diese Leute an! Hat denn niemand die Sendung “Aktenzeichen XY…” kurz vor Ostern gesehen? Da steht alles beschrieben! Und die Gebühren sollte ich dann auf ein Konto in Litauen überweisen!

  12. Wurde vor drei Wochen gleich gesperrt weil ich nicht die Gebühren zahlen wollte von 2370.- Euro (das sind gerade zu 10% von dem was ich auf dem Konto bei denen hatte). Meine Auszahlung wurde auch gleich blockiert. Frau Hannag Gold und Herr Jackob geben auf WhatsApp keine Antwort mehr gelesen haben Sie es. Zum einen bin ich froh das Ich nur 250€ bezahlt habe was für mich trotzdem sehr viel Geld ist, zum anderen bin ich der Meinung man sollte diese Personen zur Rechenschaft ziehen bevor Sie eine neue Institution erstellen um Leute ob arm oder Reich betrügen.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.